top of page

ISSF Weltcup Kairo

Vom 24. Januar bis 1. Februar wurde der erste ISSF Weltcup des Jahres 2024 in Kairo/Ägypten ausgetragen. Insgesamt waren aus österreichischer Sicht 14 Athleten/Athletinnen am Start.



Beim Luftgewehr-Bewerb der Männer gingen insgesamt 76 Athleten in 2 Durchgängen an den Start. Mair Tobias platzierte sich mit einem starkem Ergebnis von 626,6 Ringen auf Rang 39. Für den Einzug ins Finale der besten Acht war ein Ergebnis von 630,0 Ringen notwendig. Sein Teamkollege Strempfl Martin zog als Sechster, mit gesamt 630,4 Ringen, ins Finale ein. Im Kampf und die begehrten Medaille wurde Strempfl schlussendlich 4ter.



Zum Abschluss des Weltcups wurden noch die Dreistellungsbewerbe mit dem Kleinkalibergewehr geschossen. Der junge Osttiroler startete als RPO-Schütze und erreichte mit 575 Ringen, Platz 42. In der Knieend-Position brachte er 188 Ringe auf die Scheiben. Liegend erreichte er 196 Ringe und Stehend erzielte Mair Tobias 191 Ringe.


Herzliche Gratulation zu den tollen Ergebnissen und weiterhin viel Erfolg für die Olympiasaison 2024!

fertigI.jpg

Hi, danke fürs Vorbeischauen!

Wir sind auch auf Facebook und Instagram aktiv und lassen euch dort an den aktuellen Geschehnissen teilhaben. 

Also gerne vorbeischauen und unsere Seiten abonnieren. 

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page