Trainingsstart

Jeden Freitag, ab Freitag 13. September 2019 um 18 Uhr findet das Jugendtraining statt. Für Interessierte steht die Tür immer offen. 

Absage Josefischießen

Schweren Herzens müssen wir aufgrund des Coronavirus das Josefischießen 2020 absagen. Bis nächstes Jahr!

Wir sind Bundesligameister 2020!

Die SSG Innvillgraten sichert sich den Bundesligameister Titel gegen den Lokalmatador und Titelverteidiger USG Altach!

Von 7. bis 8. März fand das Bundesliga Halbfinale und Finale in Altach in Vorarlberg statt. Am Samstag sicherten sich die Schützen Pia Harrasser, Tobias Mair, Carmen Mayr und Markus Walder in einem dramatischen Halbfinale gegen die SG Fügenberg  mit einem 17:15 Erfolg den Finaleinzug. 

Im spannenden Finale am Sonntag traten Pia Harrasser, Tobias Mair, Carmen Mayr und Peter Paul Walder gegen den Titelverteidiger, die USG Altach an. Nach packenden 40 Schuss stand es mit 16:16 Unentschieden und es kam zu einem Stechen, welches Innervillgraten mit 5:3 für sich entscheiden konnte. Die Freude ist riesengroß und wir möchten uns bei der USG Altach für die Gastfreundschaft bedanken. 

Landesmeisterschaft 2020

Am 29. Februar 2020 fand die Landesmeisterschaft der Jungschützen und Jungschützinnen sowie Senioren und Seniorinnen am Landeshauptschießstand in Innsbruck statt. 

Eine Abordnung der Sportschützengilde Innervillgraten nahm daran teil und wir gratulieren Lorena Mair zur Bronzemedaille in der Klasse Jugend 2 weiblich mit 199,2 Ringen und Michael Senfter zur Bronzmedaille in der Klasse LP Jugend 2 mit 153 Ringen. 

Europameisterschaft 2020

Von 22. bis 28. Februar konnten sich drei unserer Schützen Carmen Mayr, Pia Harrasser, Tobias Mair bei der Europameisterschaft in Polen mit den besten Schützinnen und Schützen in Europas messen und folgende Platzierungen erreichen: 

Weiterlesen: ...

Einzug ins Bundesliga Halbfinale für Innervillgraten

Am 15. Februar fand das Budesliga Achtel- und Viertelfinale in Scharnstein statt. 

Der Mannschaft des SSG Innervillgraten mit Carmen Mayr, Pia Harasser, Tobias Mair und Peter Paul Walder gelag im Achtelfinaler mit 1576 Ringen das zweitbeste Ergebnis gegen die SG Kössen. 

Im Viertelfinale traf Innervillgraten auf die SG Enns und sicherte sich mit einem souveränen Sieg und 1560 Ringen den Einzug ins Halbfinale. Wir gratulieren ganz herlich und freuen uns auf ein spannendes Halbfinale am 7. März in Altach.

Jugendbundesliga Viertelfinale in Thalgau

Beim Jugendbundesligafinale in Thalgau startete Kevin Weiler mit dem Team TIROL 1 gegen VORARLBERG 1. 

Die starke Tiroler Mannschaft mit Kevin als zweit stärksten Schützen (396 Ringe) setzte sich mit 1569 zu 1475 Ringen klar gegen die Vorarlberger durch und sicherte sich den Einzug ins Halbfinale. 

Das Halbfinale und Finale findet am 7. und 8. März in Altach statt.