Josefischießen 2017

Das Josefischießen findet von
17. März 2017 bis 15. April 2017 statt.
Wir freuen uns auf viele begeisterte Schützen und Gäste im Vereinslokal.
Zum Ladschreiben

Josefischießen 2017

Am 17. März geht es endlich wieder los und der Schießstand und das Lokal sind wieder für euch geöffnet. Alle weiteren Infos findet ihr hier. 

Rundenwettkampf 2017

Die Spannung steigt, denn nach 9 von 10 geschossenen Runden führt Innervillgraten I mit nur 6 Punkten Vorsprung auf Innervillgraten III in der Gruppe A. Am kommenden Wochenende findet die letzte Runde statt. Innervillgraten I bestreitet die 10. Osttirol Runde gegen Matrei I und Innervillgraten III wird gegen Prägraten I schießen. Das Finale in Lienz wird wohl ein spannendes werden und wir freuen uns schon sehr darauf. Möge die beste Mannschaft gewinnen.  

Zu den aktuellen Ergebnissen

 

 

1. Kaderqualifikation

Am 14.01.2017 fand die erste Kaderqualifikation am Landeshauptschießstand in Innsbruck statt. Auch acht Schützen der Sportschützengilde Innervillgraten nahmen an zwei Wettkämpfen teil und erzielten teilweise sehr gute Ergebnisse. Carmen Mayr konnte zweimal die Klasse Jugend 2 mit 199,9 und 204,4 Ringen für sich entscheiden. Viktoria Senfter (189,2 und 194,4 Ringe) und auch Lisa Maria Schaller (186,3 und 184 Ringe) und Katharina Senfter (193,4 Ringe) erzielten gute Ergebnisse. In der Herren Klasse stellte Peter Paul Walder sein Talent mit 611,2 und 604,1 Ringen unter Beweis.

Zu allen Ergebnissen 

30. Vergleichskampf

Am  27.11.2016 hat der traditionelle Vergleichwettkampf zwischen dem Bezirk Osttirol und dem Südtiroler Bezirk Pustertal/Eisacktal  am Schießstand in Brixen ausgetragen. 

Nach sehr spannenden Wettkämpfen in allen Kategorien und einem interessanten Finale, konnte Osttirol den Wettkampf mit 2 Punkte Unterschied für sich entscheiden und die Scheibe wieder mit nach Hause nehmen. Acht Schützen und Schützinnen der Sportschützengilde Innervillgraten konnten sich für den Wettkampf qualifizieren und teilweise sehr gute Ergebnisse erreichen. Peter Paul Walder erzielte das beste Ergebniss im Luftgewehrbereich mit 391 Ringen und konnte auch das Finale mit 101,9 für sich entscheiden. 

Weiterlesen: ...